Home Rollrasensorten Information zu den Rasengräsern

 

Gebrauchs- und Spielrasen

Gebrauchs- und Spielrasen ist ideal für Eigenheimbauer die ...

 

Premium Supra

Unser Bester sonnen- und schattenverträglich dichtnar...

 

Sportrasen

Sportvereine und Kommunen nutzen den Sportrasen für Ihre ...

 

Rollrasen Bremen

Qualitäts-Rollrasen auch am Bremer Kreuz Unsere Stan...

Rasengräser Beschreibung

Hier haben wir für Sie eine Beschreibung der Rasengräser!

Lolium perenne

Deutsches Weidelgras

Wuchsform
Horst, bei Belastung Seitentriebbildung an Knoten


möglich
Nährstoffansprüche
mittel bis hoch
Wasseransprüche
hoch, regeneriert sich jedoch nach Austrocknung sehr


schnell wieder
Narbendichte
hoch
Strapazierfähigkeit
sehr hoch, gute Wurzelreißfestigkeit
TKM
2 g - ca. 500 Körner / g
Keimdauer
7-14 Tage
 

Poa pratensis


Wiesenrispe

Wuchsform
unterirdische Ausläufer
Nährstoffansprüche
mittel
Wasseransprüche
mäßig, bleibt bei Trockenheit lange grün, da die


Rhizome Wasser und Nährstoffe speichern können
Narbendichte
hoch
Strapazierfähigkeit
sehr hoch, Lücken können durch Bildung von


Ausläufern geschlossen werden
TKM
0,3 g - ca. 3300 Körner / g
Keimdauer
14-28 Tage
 

Festuca rubra ssp.


Rotschwingel

Wuchsform
Festuca rubra commutata
Horste


Festuca rubra rubra
lange unterirdische Ausläufer


Festuca rubra trichophylla
kurze unterirdische Ausläufer
Nährstoffansprüche
gering
Wasseransprüche
gering, Pflanzen brauchen nach Austrocknung jedoch


lange Zeit zur Regeneration
Narbendichte
je nach Unterart mittel bis hoch
Strapazierfähigkeit
geringe Tritt- und Scherfestigkeit
TKM
1,2 g - ca. 900 Körner / g
Keimdauer
10-18 Tage
 

Festuca arundinacea


Rohrschwingel

Wuchsform
Horste, z.T. unterirdische Ausläufer
Nährstoffansprüche
mittel bis hoch
Wasseransprüche
mäßig, bleibt bei Trockenheit durch das ausgeprägte


Wurzelsystem lange grün
Narbendichte
mittel bis hoch (bei den neuen Zuchtsorten)
Strapazierfähigkeit
hoch, gute Stabilität der Narbe durch intensive


Durchwurzelung des Bodens
TKM
2,2 g - ca. 450 Körner / g
Keimdauer
10-18 Tage
 

Poa supina


Lägerrispe

Wuchsform
Supina hat flache Wurzeln und verbreitet sich über


oberirdische Ausläufer
Nährstoffansprüche
hoch
Wasseransprüche
hoch
Narbendichte
passt gut auf schattige Bedingungen, wo


Bodenverdichtung auftritt
Strapazierfähigkeit
sehr stark belastbar, Scherfestigkeit mäßig
TKM
- ca 3500 Körner / g
Keimdauer
14-21 Tage