Home Verlegen & Pflegen Expertentipps Rasenpflege Checkliste

Rasenpflege-Checkliste


  • Rasenrollen ausrollen und Grassoden fugenlos aneinander legen
  • Rasenkanten mit Muttererde bedecken
  • Rasen nach Verlegen, auch bei Sonne, sofort bewässern (ca.15 l/m²)
  • Rasen während der Anwuchszeit (etwa 2-3 Wochen), je nach Verdunstung und Niederschlag, alle 1-2 Tage abends bewässern (15-20 l/m²)
  • Bereits nach etwa einer Woche den Rasen vorsichtig auf hoher Stufe mähen
  • Nach dem Anwachsen Bewässerung der Verdunstungsrate anpassen. Grundsätzlich gilt: besser selten und intensiv, als häufig und oberflächlich.
  • Häufiges Mähen hält die Dichte Ihres Rasens aufrecht (Höhe ca.4cm)
    (Aber mähen Sie maximal 1/3 der Halmlänge auf einmal ab)
  • 1 x im Jahr Kalk oder Bodenstarter aufbringen (vorzugsweise im Frühjahr)
    damit der Boden nicht sauer wird & der Dünger einen optimalen Wirkungsgrad hat
  • 1.Düngung mit Startgabe von 100g/m² am     ______________________  
    (Verlegedatum oder Anfang März)
  • 2.Düngung 6-8 Wochen später mit 50g/m² am    ___________________
  • 3.Düngung 6-8 Wochen später mit 50g/m² am     ________________
  • 4.Düngung 6-8 Wochen später mit 50g/m² am     ________________ 
    (Eine letzte Gabe vor dem Winter ist wichtig, damit Ihr Rasen kräftig in den Winter geht)
  • Im Frühjahr harken Sie den Rasen auf, um Luft an die Grasnarbe zu bringen
    (Vertikutieren Sie nicht! Das schadet dem Rasen und ist nur bei altem, verfilztem Rasen hilfreich.)
  • Dann beginnt das Rasenjahr wieder mit einer Startgabe Dünger…usw.
Die empfohlenen Mengenangaben beziehen sich auf Matthies-Rasendünger mit folgenden Mengen- und Inhaltstoffen: 10 % N (Stickstoff), 4 % P2O5  (Phosphor), 8% K 2O (Kalium), 3 % MgO (Magnesium), 3% S (Schwefel), 28 % organische Masse.

Link zur pdf Datei: Rasenpflege-Checkliste.pdf